MS Botticelli
Hafen von Honfleur - 28455©CroisiEurope
Frankreich

Von Honfleur nach Paris

Honfleur - Caudebec-en-Caux - Rouen - La Roche-Guyon - Mantes-la-Jolie - Paris
  • Bei einem Ausflug nach Étretat die atemberaubenden Klippen der Normandie bestaunen
  • In Giverny das Zuhause und die Gartenanlage des berühmten Impressionisten Claude Monet besichtigen
  • Paris, die Stadt der Liebe, während einer Stadtrundfahrt entdecken
Diese Reise ist aktuell nicht online buchbar.
Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter reservierung@croisieurope.de oder 0681/3032-555.

Von Honfleur nach Paris

Honfleur - Caudebec-en-Caux - Rouen - La Roche-Guyon - Mantes-la-Jolie - Paris
Teilen
Teile diese Reise

Ihre Reise an Bord der MS Botticelli beginnt im malerischen Hafen von Honfleur, einem charmanten Küstenort an der Mündung der Seine in den Ärmelkanal. Von hier aus setzen Sie Kurs auf eine unvergessliche Flusskreuzfahrt durch die Normandie. Ihr Schiff wird Sie entlang der Seine zu einigen der faszinierendsten Orte der Region führen. Während Ihrer Reise werden Sie nicht nur die historischen Städte und malerischen Landschaften entlang des Flusses entdecken, sondern auch einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten und versteckten Juwelen der Normandie erkunden. Von den exquisiten Stränden von Deauville bis zu den imposanten Kreidefelsen von Étretat, von den mittelalterlichen Gassen von Rouen bis zu den inspirierenden Gärten von Giverny - jede Station Ihrer Reise bietet eine Fülle von kulturellen, historischen und landschaftlichen Höhepunkten. Ihre Reise endet schließlich in der glanzvollen Hauptstadt Paris, wo Sie die Gelegenheit haben, die pulsierende Energie und zeitlose Schönheit dieser Weltstadt zu erleben.

Reiseverlauf

Hafen von Honfleur  - © SergiyN - Fotolia
1. Tag
Einschiffung Honfleur

Ihre Reise beginnt am Abend mit der individuellen Anreise nach Honfleur, wo Sie das Schiff für Ihre Flusskreuzfahrt betreten. Nachdem Sie Ihre Kabine bezogen haben, haben Sie die Gelegenheit, bei einem erfrischenden Begrüßungsdrink die freundliche Mannschaft kennenzulernen. Im Restaurant nehmen Sie dann Ihren Platz ein und genießen Ihr erstes Abendessen an Bord. Während der Nacht liegt Ihr Schiff in Honfleur, bereit für die bevorstehende Abfahrt.

2. Tag
Honfleur - Caudebec-en-Caux

Nach dem Frühstück an Bord begeben Sie sich mit dem Bus zum exklusiven Badeort Deauville, der an der südlichen Küste, der Côte Fleurie, liegt. Schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Deauville zum beliebten Treffpunkt des europäischen Adels. Hier erwarten Sie exquisite Hotels entlang des Strandes, ein Spielkasino, ein Yachthafen, eine Pferderennbahn und die berühmte "Les Planches", eine hölzerne Strandpromenade mit nostalgischen Umkleidekabinen. Nutzen Sie Ihre freie Zeit, um die Annehmlichkeiten und den Charme dieses Ortes zu erkunden. Zum Mittagessen kehren Sie wieder an Bord zurück. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Honfleur auf eigene Faust zu entdecken. Diese malerische Stadt liegt an der Côte de Grace und markiert die Mündung der Seine in den Ärmelkanal. Schlendern Sie durch das Viertel am alten Hafenbecken, das seit dem 17. Jahrhundert fast unverändert blieb. Genießen Sie am Abend das Abendessen an Bord und lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

Klippen von Étretat in der Normandie, Frankreich - © Pixel & Création - Fotolia
3. Tag
Caudebec-en-Caux - Rouen

Die MS Botticelli verlässt Honfleur gezeitenabhängig und steuert Caudebec-en-Caux an. Von dort aus starten Sie mit dem Bus zum berühmten Seebad Étretat. Dieser Ort ist für seine imposanten Kreidefelsen bekannt, die entlang der Küste majestätisch aufragen. Die natürlichen Formationen, wie die markante Aiguille (die Nadel) und die beeindruckenden Felstore wie Porte d'Aval und Falaise d'Amont, wurden durch die stetige Einwirkung des Meeres geformt. Neben den imposanten Felsen bezaubert Étretat mit seinen charmanten Fachwerkhäusern, der Notre-Dame-Kirche und dem alten Markt mit seinen traditionellen Holzhallen. Zusammen mit einem ortskundigen Gästeführer entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Étretat. Zum Mittagessen kehren Sie zurück an Bord der MS Botticelli, welche nun Kurs auf Rouen nimmt und dort vor dem Abendessen ankert.

Ansicht der Abteikirche von Osten - © beppo74 - Fotolia
4. Tag
Rouen - La Roche-Guyon

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Gästeführer zu einem Rundgang durch die sehenswürdige Altstadt von Rouen begleitet. Als Hauptstadt der östlichen Normandie präsentiert sich Rouen als wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst. Die imposante Kathedrale Notre-Dame zählt zu den schönsten Beispielen französischer Gotik, während die engen, malerischen Gassen der Altstadt von über 700 Fachwerkhäusern gespickt werden. Zu den weiteren architektonischen Höhepunkten gehören die Rue St-Romain, die Kirche Saint-Maclou, der Maclou-Hof, die Uhrengasse und nicht zuletzt der historische Marktplatz. Gegen Mittag verlässt die MS Botticelli ihren Liegeplatz in Rouen und setzt die Fahrt fort. Vorbei an Pont-de-l'Arche erreichen Sie den Teil der Seine, der nicht von den Gezeiten beeinflusst wird. Diese Etappe der Reise führt Sie durch malerische Landschaften, vorbei an beeindruckenden Burgen und Abteien, die charakteristisch für die geschichtsträchtige Normandie sind. Ein Höhepunkt dieser Fahrt ist zweifellos der Blick auf das faszinierende, elfenbeinfarbene Château Gaillard. Weiter flussaufwärts erwartet Sie in Les Andelys eine andere Kulisse, wo helle Kalkklippen mit dem Grün der Wiesen harmonieren. Nach einem köstlichen Abendessen erreichen Sie schließlich La Roche-Guyon.

Botanischer Garten des Malers Monet in Giverny, Frankreich - © siete_vidas1 - Fotolia
5. Tag
La Roche-Guyon - Mantes-la-Jolie - Paris

Morgens nehmen Sie Ihren Platz im bereits wartenden Bus ein und erreichen nach einer kurzen Fahrt den malerischen Ort Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, der als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde diente. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der diese Region am Rande der Normandie mit seinen Bildern zu weltweitem Ruhm verhalf. Sie haben Zeit, das Innere Monets Hauses zu besichtigen, welches dessen einstige Sammlung japanischer Drucke und Keramik beherbergt. Das wunderschön renovierte Anwesen mit seinem gepflegten Garten und Monets Atelier, in dem Kopien seiner Werke bewundert werden können, eröffnen tiefe Einblicke in das Leben des Künstlers. Zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord in Mantes-La-Jolie. Genießen Sie am Nachmittag die gemächliche Fahrt Ihres Flussschiffes und die interessanten Ausblicke auf die wechselnden Landschaftsbilder. Im Laufe des Abends nähern Sie sich Paris. Ein festliches Gala-Dinner während einer Lichterrundfahrt erwartet Sie zum Abendessen, um Ihren Tag in großartiger Atmosphäre abzuschließen.

6. Tag
Paris

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer aufregenden Stadtrundfahrt teil, bei der Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Paris entdecken werden. Vom Place de la Concorde über die Champs-Elysées bis hin zum Arc de Triomphe und Eiffelturm - Sie werden von der Vielfalt und Schönheit dieser Weltstadt begeistert sein. Nach der Besichtigung kehren Sie rechtzeitig zum Mittagessen an Bord zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Paris auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen, machen Sie eine Einkaufstour oder genießen Sie einen entspannten Spaziergang entlang der malerischen Seine. Paris bietet unzählige Möglichkeiten für unvergessliche Erlebnisse. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, einen romantischen Spaziergang zu unternehmen oder eine der berühmten Cabaretshows im Moulin-Rouge zu besuchen, während Ihr Hotelschiff im Hafen verweilt.

7. Tag
Ausschiffung Paris

Nach einem genussvollen Frühstück endet die Kreuzfahrt und Sie treten die Heimreise an oder verbringen vielleicht schon ein paar schöne Tage in der französischen Hauptstadt.

Leistungen

Verpflegung
  • Begrüßungsdrink an Bord

  • Vollpension Plus auf dem Schiff inklusive Wein, Bier, Softgetränke, Wasser und Espresso zu den Mahlzeiten; Bargetränke inklusive (ausgenommen Exklusivkarte)

  • Galadinner an einem Abend während der Kreuzfahrt, dessen Zeitpunkt im Reiseverlauf angegeben ist

Entertainment
  • An Bord wird schiffsabhängig eine Vielzahl an Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten angeboten

Standard
  • Deutschsprachiger Gästeservice, der Ihnen gern bei Fragen behilflich ist

  • Es fallen keine zusätzlichen Liege- und andere Hafengebühren an

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie

Ausflugsprogramm
  • Viele Ausflüge sind im Reisepreis enthalten, das Programm gestaltet sich entsprechend der Ausflugsbeschreibung

Ihr Schiff

MS Botticelli - 17605©CroisiEurope
MS Botticelli

Die MS Botticelli wurde nach dem italienischen Maler Sandro Botticelli benannt, einem der grossen Künstler der Renaissance. Dieses Schiff der Standard-Kategorie fährt auf der Seine durch wunderschöne Landschaften.

Die MS Botticelli wurde 2016 komplett renoviert und misst in der Länge 110 m bei einer Breite von 11,4 m. Auf dem Schiff können in 75 Kabinen auf zwei Decks 149 Passagiere beherbergt werden.

Die Taupe- und Beigetöne, die mit Smaragdgrün verstärkt werden, sowie die goldenen Akzente der Kabinen und die kostbaren Stoffe Venedigs sorgen für eine elegante und gemütliche Atmosphäre.

Das Restaurant auf dem Oberdeck bietet den Gästen neben einer delikaten Küche und einem schönen Ambiente auch die Möglichkeit, die Landschaft durch die grossen Fenster zu geniessen.

Ebenfalls auf dem Oberdeck befindet sich die Lounge / Bar mit Tanzfläche. Bequeme Liegestühle stehen auf dem Sonnendeck mit einem großen schattigen Bereich zur Verfügung, der ideale Ort, um sich zu entspannen und die umliegende Landschaft zu bewundern.

Decks
2
Kabinen
75
Anzahl der Passagiere
149

Ausflüge

Deauville - ©Winfried Götzinger

Busausflug Deauville

Die Sehenswürdigkeiten von Deauville können Sie nach einer kurzen Fahrt von Honfleur nach Deauville selbst erkunden. Dazu gehören neben den edlen Hotels am Strand sicher auch "Les Planches", der Yachthafen und das Casino.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Strand von Étretat - ©Winfried Götzinger

Busausflug Étretat mit geführter Besichtigung

Mit dem Bus werden Sie nach Étretat gebracht, wo Ihnen ein ortskundiger Gästeführer die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten dieses Ortes näher bringen wird.

Dauer
3 Stunden
Preis pro Person
71 €
Kathedrale von Rouen - 28130©Gregory Gerault

Geführter Stadtrundgang Rouen

Sie erkunden die Altstadt von Rouen gemeinsam mit einem Stadtführer. In der Hauptstadt der östlichen Normandie ist es wie in einem Freilichtmuseum gotischer Kunst. Die Kathedrale Notre-Dame gehört zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Sie finden in der Stadt ca. 700 Fachwerkhäuser. Schauen Sie sich die Uhrengasse und den alten Marktplatz an, es gibt viel zu entdecken.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Botanischer Garten des Malers Monet in Giverny, Frankreich - © shorty25 - stock.adobe.com

Busausflug Giverny & Besuch Anwesen Claude Monet

Mit dem Bus fahren Sie nach Giverny, hier besichtigen Sie u.a. das Anwesen des Malers Claude Monet. Durch seine Bilder machte er diese Gegend am Rande der Normandie weltbekannt. Der Seerosenteich diente als Vorlage für viele impressionistische Gemälde. Sie haben auch Gelegenheit das Innere des Hauses zu besichtigen, wo Sie eine Sammlung japanischer Drucke und Keramiken finden.

Dauer
3 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Eiffelturm - © Winfried Götzinger

Stadtrundfahrt Paris

Mit dem Bus unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die "Stadt der Liebe". Sie sehen unter anderem den Place de la Concorde, die Champs-Elysées mit dem Arc de Triomphe und den Invalidendom.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive

Fahrtgebiet

Les Andelys an der Seine - 28104©Gregory Gerault

Seine und Nebenflüsse

Die Seine ist mit 775 km einer der längsten Flüsse Frankreichs und führt durch Paris bis zum Ärmelkanal

Termine & Preise

Aktuell bieten wir diese Reise leider nicht online zur Buchung an.
Für weitere Informationen und Buchungen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter reservierung@croisieurope.de oder telefonisch unter 0681/3032-555.

Programmänderungen bedingt durch Wartezeiten an Schleusen, Wasserstände, Gezeiten und sonstige navigatorische Umstände sowie Öffnungszeiten bleiben vorbehalten.

Für diese Reise gilt keine Mindestteilnehmerzahl

Gern vermitteln wir Ihnen die Anreise per Bus, Bahn oder Flugzeug.

Die auf dieser Seite beworbenen Reisen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt

geeignet. Gäste müssen physisch in der Lage sein, eigenständig den Bus sowie das Schiff zu betreten

und zu verlassen. Bitte beachten Sie, dass die Ausflugsprogramme teilweise zu Fuß zu bewältigen sind.

1. Tag
Einschiffung Honfleur
Hafen von Honfleur  - © SergiyN - Fotolia

Ihre Reise beginnt am Abend mit der individuellen Anreise nach Honfleur, wo Sie das Schiff für Ihre Flusskreuzfahrt betreten. Nachdem Sie Ihre Kabine bezogen haben, haben Sie die Gelegenheit, bei einem erfrischenden Begrüßungsdrink die freundliche Mannschaft kennenzulernen. Im Restaurant nehmen Sie dann Ihren Platz ein und genießen Ihr erstes Abendessen an Bord. Während der Nacht liegt Ihr Schiff in Honfleur, bereit für die bevorstehende Abfahrt.

2. Tag
Honfleur - Caudebec-en-Caux

Nach dem Frühstück an Bord begeben Sie sich mit dem Bus zum exklusiven Badeort Deauville, der an der südlichen Küste, der Côte Fleurie, liegt. Schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Deauville zum beliebten Treffpunkt des europäischen Adels. Hier erwarten Sie exquisite Hotels entlang des Strandes, ein Spielkasino, ein Yachthafen, eine Pferderennbahn und die berühmte "Les Planches", eine hölzerne Strandpromenade mit nostalgischen Umkleidekabinen. Nutzen Sie Ihre freie Zeit, um die Annehmlichkeiten und den Charme dieses Ortes zu erkunden. Zum Mittagessen kehren Sie wieder an Bord zurück. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Honfleur auf eigene Faust zu entdecken. Diese malerische Stadt liegt an der Côte de Grace und markiert die Mündung der Seine in den Ärmelkanal. Schlendern Sie durch das Viertel am alten Hafenbecken, das seit dem 17. Jahrhundert fast unverändert blieb. Genießen Sie am Abend das Abendessen an Bord und lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen.

Ausflüge

Die Sehenswürdigkeiten von Deauville können Sie nach einer kurzen Fahrt von Honfleur nach Deauville selbst erkunden. Dazu gehören neben den edlen Hotels am Strand sicher auch "Les Planches", der Yachthafen und das Casino.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Deauville - ©Winfried Götzinger
3. Tag
Caudebec-en-Caux - Rouen
Klippen von Étretat in der Normandie, Frankreich - © Pixel & Création - Fotolia

Die MS Botticelli verlässt Honfleur gezeitenabhängig und steuert Caudebec-en-Caux an. Von dort aus starten Sie mit dem Bus zum berühmten Seebad Étretat. Dieser Ort ist für seine imposanten Kreidefelsen bekannt, die entlang der Küste majestätisch aufragen. Die natürlichen Formationen, wie die markante Aiguille (die Nadel) und die beeindruckenden Felstore wie Porte d'Aval und Falaise d'Amont, wurden durch die stetige Einwirkung des Meeres geformt. Neben den imposanten Felsen bezaubert Étretat mit seinen charmanten Fachwerkhäusern, der Notre-Dame-Kirche und dem alten Markt mit seinen traditionellen Holzhallen. Zusammen mit einem ortskundigen Gästeführer entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Étretat. Zum Mittagessen kehren Sie zurück an Bord der MS Botticelli, welche nun Kurs auf Rouen nimmt und dort vor dem Abendessen ankert.

Ausflüge

Mit dem Bus werden Sie nach Étretat gebracht, wo Ihnen ein ortskundiger Gästeführer die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten dieses Ortes näher bringen wird.

Dauer
3 Stunden
Preis pro Person
71 €
Strand von Étretat - ©Winfried Götzinger
4. Tag
Rouen - La Roche-Guyon
Ansicht der Abteikirche von Osten - © beppo74 - Fotolia

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Gästeführer zu einem Rundgang durch die sehenswürdige Altstadt von Rouen begleitet. Als Hauptstadt der östlichen Normandie präsentiert sich Rouen als wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst. Die imposante Kathedrale Notre-Dame zählt zu den schönsten Beispielen französischer Gotik, während die engen, malerischen Gassen der Altstadt von über 700 Fachwerkhäusern gespickt werden. Zu den weiteren architektonischen Höhepunkten gehören die Rue St-Romain, die Kirche Saint-Maclou, der Maclou-Hof, die Uhrengasse und nicht zuletzt der historische Marktplatz. Gegen Mittag verlässt die MS Botticelli ihren Liegeplatz in Rouen und setzt die Fahrt fort. Vorbei an Pont-de-l'Arche erreichen Sie den Teil der Seine, der nicht von den Gezeiten beeinflusst wird. Diese Etappe der Reise führt Sie durch malerische Landschaften, vorbei an beeindruckenden Burgen und Abteien, die charakteristisch für die geschichtsträchtige Normandie sind. Ein Höhepunkt dieser Fahrt ist zweifellos der Blick auf das faszinierende, elfenbeinfarbene Château Gaillard. Weiter flussaufwärts erwartet Sie in Les Andelys eine andere Kulisse, wo helle Kalkklippen mit dem Grün der Wiesen harmonieren. Nach einem köstlichen Abendessen erreichen Sie schließlich La Roche-Guyon.

Ausflüge

Sie erkunden die Altstadt von Rouen gemeinsam mit einem Stadtführer. In der Hauptstadt der östlichen Normandie ist es wie in einem Freilichtmuseum gotischer Kunst. Die Kathedrale Notre-Dame gehört zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Sie finden in der Stadt ca. 700 Fachwerkhäuser. Schauen Sie sich die Uhrengasse und den alten Marktplatz an, es gibt viel zu entdecken.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Kathedrale von Rouen - 28130©Gregory Gerault
5. Tag
La Roche-Guyon - Mantes-la-Jolie - Paris
Botanischer Garten des Malers Monet in Giverny, Frankreich - © siete_vidas1 - Fotolia

Morgens nehmen Sie Ihren Platz im bereits wartenden Bus ein und erreichen nach einer kurzen Fahrt den malerischen Ort Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, der als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde diente. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der diese Region am Rande der Normandie mit seinen Bildern zu weltweitem Ruhm verhalf. Sie haben Zeit, das Innere Monets Hauses zu besichtigen, welches dessen einstige Sammlung japanischer Drucke und Keramik beherbergt. Das wunderschön renovierte Anwesen mit seinem gepflegten Garten und Monets Atelier, in dem Kopien seiner Werke bewundert werden können, eröffnen tiefe Einblicke in das Leben des Künstlers. Zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord in Mantes-La-Jolie. Genießen Sie am Nachmittag die gemächliche Fahrt Ihres Flussschiffes und die interessanten Ausblicke auf die wechselnden Landschaftsbilder. Im Laufe des Abends nähern Sie sich Paris. Ein festliches Gala-Dinner während einer Lichterrundfahrt erwartet Sie zum Abendessen, um Ihren Tag in großartiger Atmosphäre abzuschließen.

Ausflüge

Mit dem Bus fahren Sie nach Giverny, hier besichtigen Sie u.a. das Anwesen des Malers Claude Monet. Durch seine Bilder machte er diese Gegend am Rande der Normandie weltbekannt. Der Seerosenteich diente als Vorlage für viele impressionistische Gemälde. Sie haben auch Gelegenheit das Innere des Hauses zu besichtigen, wo Sie eine Sammlung japanischer Drucke und Keramiken finden.

Dauer
3 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Botanischer Garten des Malers Monet in Giverny, Frankreich - © shorty25 - stock.adobe.com
6. Tag
Paris

Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer aufregenden Stadtrundfahrt teil, bei der Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Paris entdecken werden. Vom Place de la Concorde über die Champs-Elysées bis hin zum Arc de Triomphe und Eiffelturm - Sie werden von der Vielfalt und Schönheit dieser Weltstadt begeistert sein. Nach der Besichtigung kehren Sie rechtzeitig zum Mittagessen an Bord zurück. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Paris auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen, machen Sie eine Einkaufstour oder genießen Sie einen entspannten Spaziergang entlang der malerischen Seine. Paris bietet unzählige Möglichkeiten für unvergessliche Erlebnisse. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, einen romantischen Spaziergang zu unternehmen oder eine der berühmten Cabaretshows im Moulin-Rouge zu besuchen, während Ihr Hotelschiff im Hafen verweilt.

Ausflüge

Mit dem Bus unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die "Stadt der Liebe". Sie sehen unter anderem den Place de la Concorde, die Champs-Elysées mit dem Arc de Triomphe und den Invalidendom.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Eiffelturm - © Winfried Götzinger
7. Tag
Ausschiffung Paris

Nach einem genussvollen Frühstück endet die Kreuzfahrt und Sie treten die Heimreise an oder verbringen vielleicht schon ein paar schöne Tage in der französischen Hauptstadt.

Busausflug Deauville
Deauville - ©Winfried Götzinger

Die Sehenswürdigkeiten von Deauville können Sie nach einer kurzen Fahrt von Honfleur nach Deauville selbst erkunden. Dazu gehören neben den edlen Hotels am Strand sicher auch "Les Planches", der Yachthafen und das Casino.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Busausflug Étretat mit geführter Besichtigung
Strand von Étretat - ©Winfried Götzinger

Mit dem Bus werden Sie nach Étretat gebracht, wo Ihnen ein ortskundiger Gästeführer die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten dieses Ortes näher bringen wird.

Dauer
3 Stunden
Preis pro Person
71 €
Geführter Stadtrundgang Rouen
Kathedrale von Rouen - 28130©Gregory Gerault

Sie erkunden die Altstadt von Rouen gemeinsam mit einem Stadtführer. In der Hauptstadt der östlichen Normandie ist es wie in einem Freilichtmuseum gotischer Kunst. Die Kathedrale Notre-Dame gehört zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Sie finden in der Stadt ca. 700 Fachwerkhäuser. Schauen Sie sich die Uhrengasse und den alten Marktplatz an, es gibt viel zu entdecken.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Busausflug Giverny & Besuch Anwesen Claude Monet
Botanischer Garten des Malers Monet in Giverny, Frankreich - © shorty25 - stock.adobe.com

Mit dem Bus fahren Sie nach Giverny, hier besichtigen Sie u.a. das Anwesen des Malers Claude Monet. Durch seine Bilder machte er diese Gegend am Rande der Normandie weltbekannt. Der Seerosenteich diente als Vorlage für viele impressionistische Gemälde. Sie haben auch Gelegenheit das Innere des Hauses zu besichtigen, wo Sie eine Sammlung japanischer Drucke und Keramiken finden.

Dauer
3 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Stadtrundfahrt Paris
Eiffelturm - © Winfried Götzinger

Mit dem Bus unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die "Stadt der Liebe". Sie sehen unter anderem den Place de la Concorde, die Champs-Elysées mit dem Arc de Triomphe und den Invalidendom.

Dauer
2 Stunden
Preis pro Person
Inklusive
Seine und Nebenflüsse
Les Andelys an der Seine - 28104©Gregory Gerault

Die Seine, der symbolträchtige Fluss Frankreichs, birgt eine faszinierende Geschichte und prägt die Kultur der Region. Sie entspringt auf dem Plateau von Langres im Nordosten Frankreichs und schlängelt sich 775 Kilometer durch das Herz des Landes, bevor sie in den Ärmelkanal mündet. Der Fluss durchquert eine Vielzahl von Landschaften, von malerischen Weinbergen bis hin zu den pulsierenden Straßen von Paris. Die Länge der Seine macht sie zu einem der wichtigsten Flüsse Europas. Mit ihren zahlreichen Nebenflüssen, darunter die Marne und die Oise, sammelt sie Wasser und Geschichten auf ihrem Weg durch die Region. Diese Nebenflüsse sind nicht nur Quellen für die Seine, sondern bilden auch eine reiche Flusslandschaft, die von den Ufern bis zu den weiten Auen reicht. Entlang der Seine liegen einige der bedeutendsten Städte Frankreichs. Paris, die Stadt der Liebe, ist zweifellos das zentrale Element dieser Flusslandschaft. Die Eleganz der Seine wird durch die berühmten Uferpromenaden und Brücken der Hauptstadt unterstrichen. Rouen, eine historische Stadt in der Normandie, und Troyes, bekannt für seine Fachwerkhäuser, sind weitere Perlen an den Ufern dieses majestätischen Flusses. Die Seine durchfließt insgesamt 13 Départements und prägt das Leben in der Region Île-de-France und in der Normandie. Weinberge und charmante Dörfer säumen ihre Ufer, während sie sich ihren Weg zum Ärmelkanal bahnt. Was die Seine so besonders macht, geht weit über ihre geografischen Aspekte hinaus. Ihr Einfluss auf Kunst, Literatur und Kultur ist unbestritten. Die Seineufer dienten als Inspirationsquelle für zahlreiche Künstler, darunter die Impressionisten, die die Schönheit der Flusslandschaft auf Leinwand verewigten. Auch die Kathedrale Notre-Dame, die sich majestätisch am Ufer erhebt, zeugt von der kulturellen Bedeutung der Seine. Die Seine ist aus touristischer Sicht eine der meistbesuchten Wasserstraßen Europas. Flusskreuzfahrten bieten die Möglichkeit, die historischen und kulturellen Schätze Frankreichs in entspannter Atmosphäre zu erleben. Die Uferpromenaden von Paris, die bezaubernden Brücken und die historischen Gebäude entlang der Seine machen die Seine zu einem einzigartigen und unvergesslichen Reiseziel.

Zweibettkabine Oberdeck
Zweibettkabine Oberdeck - 17631©Denis Merck

Die Zweibettkabinen auf dem Oberdeck sind zwischen 10,0 und 11,5 m² gross und verfügen über:

- TV

- Telefon (nur interne Anrufe)

- Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC

- Handtücher

- Safe

- Klimaanlage (unabhängig regulierbar)

- Elektrizität mit 220 V

- Wi-Fi

- grosse Panorama Schiebe-Fenster

Zweibettkabine Hauptdeck
Zweibettkabine Hauptdeck - 17618©Denis Merck

Die Zweibettkabinen auf dem Hauptdeck sind zwischen 10,0 und 11,5 m² gross und verfügen über:

- TV

- Telefon (nur interne Anrufe)

- Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC

- Handtücher

- Safe

- Klimaanlage (unabhängig regulierbar)

- Elektrizität mit 220 V

- Wi-Fi

- grosse Fenster

Zweibettkabine Hauptdeck achtern
Zweibettkabine Hauptdeck - 17618©Denis Merck

Die Zweibettkabinen auf dem Hauptdeck sind zwischen 10,0 und 11,5 m² gross und verfügen über:

- TV

- Telefon (nur interne Anrufe)

- Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC

- Handtücher

- Safe

- Klimaanlage (unabhängig regulierbar)

- Elektrizität mit 220 V

- Wi-Fi

- grosse Fenster

- Achtern-Kabinen befinden sich im hinteren Teil des Schiffes

Einzelkabine Oberdeck
Zweibettkabine Oberdeck - 17644©Denis Merck

Die Zweibettkabinen auf dem Oberdeck sind zwischen 10,0 und 11,5 m² gross und verfügen über:

- TV

- Telefon (nur interne Anrufe)

- Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC

- Handtücher

- Safe

- Klimaanlage (unabhängig regulierbar)

- Elektrizität mit 220 V

- Wi-Fi

- grosse Panorama Schiebe-Fenster

Einzelkabine Hauptdeck
Zweibettkabine Hauptdeck - 17618©Denis Merck

Die Zweibettkabinen auf dem Hauptdeck sind zwischen 10,0 und 11,5 m² gross und verfügen über:

- TV

- Telefon (nur interne Anrufe)

- Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und WC

- Handtücher

- Safe

- Klimaanlage (unabhängig regulierbar)

- Elektrizität mit 220 V

- Wi-Fi

- grosse Fenster

Höchster Standard

Für Ihre Sicherheit arbeiten wir mit neuster Technologie.

Sicher bezahlen

Unsere Bezahlvorgänge sind mit SSL verschlüsselt.

Inklusivleistungen

Viele Leistungen auf Ihrer Reise sind im Preis inbegriffen.

Vielfach ausgezeichnet

Wir sind mehrfach ausgezeichnet für unsere Reisen und den Service.

  • Lassen Sie sich über aktuelle Aktionen und Veranstaltungen informieren
  • Erhalten Sie Inspirationen und Tipps für Ihre nächste Reise
  • Erfahren Sie als erstes von Frühbucherangeboten und Rabatten